Jahrgangsstufe 9
WBG 9
WBG 10
WBG 11
WBG 12
WBG 13
       
 
Tag der offenen Tür
mit Praktikumspräsentation
NN. Nov. 2004
       
  Schülerbetriebspraktikum
Bericht
28. Okt. bis 15. Nov. 2002 
 

Für den neunten Jahrgang beginnt nach den Herbstferien das Schülerpraktikum. Für drei Wochen werden die Schüler sehen, wie es im "täglichen Arbeitsleben" zugeht. Im rechtlichen Sinne handelt es sich dabei um eine schulische Veranstaltung.

Die Schüler suchen sich ihren Praktikumsplatz in der Regel selber aus. Dennoch gibt es einige Verpflichtungen:

Es wird eine Praktikumsmappe geführt, in der über jeden Tag Bericht erstattet werden soll, ausserdem werden diverse Fragen an den Betrieb gestellt, wie z. B. ob der Betrieb ausbildet oder Lehren durchführt.

Wenn der Schüler während der Praktikumszeit krank wird, muss er sich beim Betrieb und bei der Schule krankmelden.

Die Arbeitszeit hängt individuell vom Betrieb ab, soll aber sieben Stunden am Tag und 35 Stunden in der Woche nicht überschreiten.

Die Kosten für die Fahrt zur Arbeit und die notwendigen Untersuchungen werden von der Schule übernommen.

Ein Schüler der 8. Klasse